• Düsseldorf - Flingern
  • Etagenwohnung ca. 60
  • ca. 60 m²
  • 2 Zimmer
  • 1  Schlafzimmer
  • 1  Badezimmer
615 EUR Kaltmiete 

Neanderstraße 24

40233 Düsseldorf

Wohnung in Düsseldorf: 2 Zimmer, ca. 60m² Wohnfläche

Hallo, liebe Paare! Haben Sie einen Wunsch nach schönem Zusammensein?

Hier spielt Ihr neues Leben in einer Wohnung in der zweiten Etage mit zwei Zimmern auf rund 60m² Wohnen.

Hinein über die kleine Diele, rechts: das überraschend helle, wenn auch kleine Wohnzimmer mit 18m². Im Schnitt ganz gut, passend für das Kuschelsofa (XXL wird eher nicht funktionieren), plus Platz zum Essen oder Arbeiten.

Insgesamt wohnen Sie hier in zwei Zimmern mit anständiger Ausstattung und großer Wohnküche.

Das Badezimmer ist schlicht und praktisch: mit Dusche, Waschbecken und Toilette. Mehr braucht man nicht, um sich frisch zu machen.

 

Wohnung in Düsseldorf: Verkehrsgünstige Lage

Die kleine Seitenstraße, nicht weit vom Einkaufsleben in der Ackerstraße entfernt, schläft noch ruhig in der Morgensonne. Die Nacht hat mit Regen geschlafen und ein Bäckereiauto mit der Aufschrift „Backfrisch“ fährt vorsichtig durch eine trocknende Pfütze, so dass die junge Frau, die auf dem Weg zur Bahnhaltestelle ist, nicht nass wird.

Die Wohnung im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses liegt in einer ruhigen und grünen Seitenstraße, aber bis zum Zentrum von Flingern sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Alles, was man so braucht, ist quasi um die Ecke.

 

Details
Objekt ID: EB 2413
Verfügbar ab: sofort
Miete: 615 EUR Kaltmiete 
Nebenkosten: 225 EUR 
Gesamtmiete: 860 EUR 
Kaution: 1.845 EUR
Befeuerung: Gas
Zimmer: 2
Schlafzimmer: 1
Badezimmer: 1
Wohnfläche: ca. 60 m²
Etage: 2
Baujahr: 1951
Objektzustand: renoviert
Kündigungsverzicht:Ja, 3 Jahre (gegenseitig)
Verwaltergebühr:Ja, monatlich 20,00 EUR (in Gesamtmiete enthalten)
Merkmale
Energiedaten
Heizungsart: Zentralheizung
Befeuerungsart: Gas
Wert des Endenergieverbrauchs: 270,1 kWh/(m²*a)
Art des Energieausweises: Verbrauchsausweis
Energieeffizienzklasse: H
Baujahr lt. Energieausweis: 1951